Der Kachelofen
Hier ver­bin­det sich ein al­tes tra­di­tio­nel­les Hand­werk mit mo­derns­ter Tech­nik.
Seit Jahr­hun­der­ten ge­schätzt we­gen sei­ner über vie­le Stun­den an­hal­ten­den Wär­m­e­spei­che­rung sorgt er für die an­ge­neh­me, den Son­nen­strah­len
ähn­li­che Strah­lungs­wär­me die wir so be­hag­lich emp­fin­den.

Vom Grun­do­fen bis zum Warm­luf­t­o­fen sind ver­schie­dens­te Bau­ar­ten mög­lich. So kann der Wär­me­an­teil von Luft- und Strah­lungs­wär­me
ge­nau auf die ört­li­chen Ge­ge­ben­hei­ten an­ge­passt und mit Was­ser­tech­nik oder ei­ner Ab­brand­steue­rung opti­miert wer­den.
Die ver­schie­dens­ten Ma­te­ria­li­en wie z.B. Ka­cheln, Na­tur­stein oder Putz er­lau­ben da­bei ei­ne Viel­zahl von Ge­stal­tungs­va­ri­an­ten.
So wird der Ka­chel­o­fen der Mit­tel­punkt Ih­res häus­li­chen Le­bens­be­rei­ches.
kachelofen-9
kachelofen-2
kachelofen-3
kachelofen-4
kachelofen-5
kachelofen-1
kachelofen-7
kachelofen-8
kachelofen-6
kachelofen-10